National League - Nottwil

Am 7. Juli fand das zweite Rennen der National League in Nottwil statt. Mit dabei war wieder wie in Sion die schweizer Elite mit Simon Westermann und Florin Salvisberg...


Neben den grossen Stars im Feld startete ich auch wieder. Ganz undercover startete ich ganz aussen, um das grosse Gerangel zu vermeiden. Rückblick zum Rennen:

"Ich bin sehr zufrieden mit meinem Ablauf, denn ich konnte mich in diesem Rennen sehr weit vorne klassieren. Es war erst mein zweiter Wettkampf und somit bin ich überglücklich mit meiner Leistung."

Der Start verlief wie gewohnt und ich konnte mich in der Spitzengruppe einschwimmen. Da es dann aber einen sehr langen Weg zur Wechselzone war. Konnte man keinen so grossen Vorsprung auf die Verfolger ausbauen. Wie immer war das Tempo auf dem Rad sehr hoch und es die Spitze konnte sich schnell absetzen. Auch ich fand meine Gruppe mit welcher ich dann vom Rad steigen konnte. Unter brühender Hitze nahmen meine Konkurrenten und ich die Laufstrecke in Angriff. Mit einer super Laufzeit konnte ich hier nochmals einige Plätze gutmachen und lief als 18 der offenen Kategorie und als 4. meiner Altersklasse über die Ziellinie.



11 Ansichten