Nachwuchsschweizermeisterschaft - Basel (18. - 21. Juli 2019)

Am kommenden Wochenende finden die Nachwuchsschweizermeisterschaften in Basel statt. Es ist der letzte Wettkampf in dieser Schwimmsaison, bevor es dann in die wohlverdienten Sommerferien geht.


Dieses Jahr wird mein Jahrgang in der Junioren-Kategorie gewertet, was bedeutet, dass wir uns mit den Schwimmern des älteren Jahrganges (2001) konkurrieren müssen. So steigt das Niveau ziemlich an und die Chancen eine Medaille zu gewinnen sinken ein bisschen. Doch das heisst noch gar nichts, denn wenn ich weiterhin die Zeiten von der Schweizermeisterschaft in Lancy zeigen kann, liegt hier sehr viel drin.


"Ich fühle mich zum jetzigen Zeitpunkt sehr gut. In der Vorbereitung für diese Meisterschaften konnte ich sehr gut trainieren und somit bin ich sehr zuversichtlich."


Am Donnerstag steht bei mir nur das 400m Lagen Finale, bei welchem ich mich schon im Vorhinein qualifiziert habe, auf dem Programm. Dort habe ich die erste Chance, mein können zu beweisen. Der zweite Tag beginnt dann mit den 200m Delfin und kurz danach die 200m Lagen. Wobei ich dort am Nachmittag gerne beide Finals schwimmen und um die Medaillen kämpfen will. Am dritten Tag schwimme ich 400m Freistil und 100m Brust. Beides sind nicht wirklich meine Rennen, aber mal schauen was rauskommt. Am letzten Tag stehen dann noch die 200m Brust und die 100m Deflin auf dem Programm und dort will ich unbedingt wieder im Final mitschwimmen.



17 Ansichten